[Lesemonat] November

12/14/2016


2708 Seiten in einem Monat – schlecht wenn man bedenkt, dass sieben Mangabände dabei sind. Das Studium hat begonnen aber dank täglicher langer Zugfahrt habe ich dann trotzdem noch ein paar Bücher beenden können. Dezember läuft aber jetzt schon besser als der komplette November!

Im Großen und Ganzen haben mich die gelesenen Seiten nicht enttäuscht!








"Erec" (Hartmann von Aue): ist ein Roman aus dem Mittelalter und demnach in Mittelhochdeutsch geschrieben – ich hätte es freiwillig wohl nie gelesen. Und auch rückblickend hätte ich es am liebsten nie gelesen! Ich musste schon feststellen, dass mittelalterliche Autoren nichts von einer Spannungskurve halten und dieses Buch ist wirklich ein Vorzeigeexemplar. Der Ritter Erec reitet mit seiner schönen Frau (schön ist im Mittelalter gleichbedeutend mit tugendhaft, gutherzig etc) Enite von einem Kampf zum nächsten und gewinnt einen nach dem anderen… Absolut vorhersehbar. Nur interessant, um das Mittelalter besser kennenzulernen, daher eher als Geschichtsbuch anzusehen!

"Macbeth" (Shakespeare): Das ist einer dieser Klassiker, von denen ich dachte, dass man sie eben gelesen haben muss. Daher wirst du hoffentlich jeden Monat mindestens einen Klassiker in dieser Kategorie finden! Tatsächlich hat mir das Stück sehr gut gefallen. Ich lese Dramen im Allgemeinen gerne, weiß aber, dass viele diese Form stört. Das Buch hat mir wirklich Lust auf Schottland und seine ganzen Burgen gemacht! Es war auch nicht so schwer zu lesen wie ich erwartet habe, was sicher auch an der guten Übersetzung lag. Klare Empfehlung für Zwischendurch, dank der geringen Seitenzahl!



Manga "Another": Alle vier Bände in einem Rutsch durchgelesen. Ich liebe den Zeichenstil und die Geschichte ist spannend! Und das, obwohl ich den Anime vorher schon gesehen habe. Im Manga ist alles ein bisschen weniger blutig, trotzdem auch nichts für schwache Nerven. Ausführliche Rezension folgt bald!

Manga "Tokyo Ghoul": Nicht umsonst einer der gehyptesten Manga! Sowohl Geschichte als auch Zeichenstil erlauben es einem, 3 Bände in nullkommanichts zu lesen. Spannend, blutig, teilweise lustig und regt zum Nachdenken an! Ausführliche Rezension folgt bald!





"Obsidian (Jennifer L. Armentrout)" Eine echt fesselnde Geschichte! Und auch mal originelle Urban-Fantasy. Meine Rezension zu diesem Buch findest du hier!

"Die Seiten der Welt (Kai Meyer)": Ein absolutes Must-read für alle Buchliebhaber. Es wird nicht ohne Grund das Buch der Bücher genannt! Eine absolut magische Welt voller Bibliomantik. Eine ausführliche Rezension folgt bald!





You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hey, super schöner Blog!
    Macbeth gehört zu den Büchern, die ich unbedingt noch lesen muss. Generell habe ich noch einiges von Shakespeare vor, muss mich nur mal überwinden. Ich habe so den Tick, Klassiker im Original lesen zu wollen und Shakespeare ist da leider nicht das einfachste :D
    Mangas sind leider nicht meins, aber zu Tokyo Ghoul habe ich den Anime teilweise gesehen und sehr geliebt. Kann ich also empfehlen, wenn du den noch nicht kennst :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vieeelen lieben Dank! :)
      Das kann ich verstehen, aber mir wäre es mir zu schwer gewesen, das Stück auf englisch zu lesen und dann hätte ich es nur ewig vor mir hergeschoben.. Dann denke ich mir immer "Lieber auf deutsch lesen als gar nicht" :D Aber Macbeth kann ich dir wirklich empfehlen weil das soo kurz ist, denke da ist man auch im Englischen schnell durch mit.

      Den Anime wollte ich schauen, wenn ich alle Teile gelesen habe und dann auch eventuell ein Manga vs Anime Beitrag scheiben :)

      Liebe Grüße zurüüück! :3

      Löschen
  2. Hach McBeth sehr schöne Wahl! Habe einige kleine Büchlein von verschiedenen Theaterstücken bei mir liegen, aber noch nicht alle gelesen. Schön das es dir gefallen hat!
    Bei deinen anderen Büchern, nun ja, sind einfach nicht so meine ;)

    Ganz liebe Grüße,
    Janna
    von http://kejas-blogbuch.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch! Aber als nächstes steht wahrscheinlich Maria Stuart an. :)
      Das ist ja auch gar nicht schlimm :) War aber auch ein sehr Mangalastiger Monat, haha.

      Liebe Grüße zurück und danke für deinen Kommentar!

      Löschen